PD Dr. Heike Delitz

      
Lehre und Veranstaltungen
Publikationen
Forschungsschwerpunkte, Projekte, Mitgliedschaften
Vita
Kontakt

PD Dr. Heike Delitz

Universität Bamberg
Lehrstuhl für Soziologie II
 

Dr. Heike Delitz ist seit 2013 Privatdozentin am Lehrstuhl für Soziologische Theorie an der Universität Bamberg. Seit Sommersemester 2015 vertritt sie die Professur für Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie der Bergischen Universität Wuppertal. 2014 vertrat sie den Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere soziologische Theorie am Max-Weber-Institut der Universität Heidelberg. Seit 2011 ist sie Vorstandsmitglied der Sektion Kultursoziologie, seit 2016 zugleich Vorstandsmitglied und stellvertretende Sprecherin der Sektion Soziologische Theorie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Soziologische Theorie (insbes. Gesellschaftstheorie) und Kultursoziologie (insbesondere Artefakt-, Architektur-, Wissens- und Religionssoziologie sowie Methoden der Kultursoziologie).

Curriculum vitae



Geb. 1974 

1993-1998 Studium der Architektur an der HTW Dresden (FH) (Abschluss als Dipl.-Ing. für Architektur)

1995-1997 Mitarbeit im Architekturbüro Olaf Reiter (Planung umweltgerechter Bauten, Dresden-Hellerau)

1998-2004 Studium der Philosophie und Soziologie an der Technischen Universität Dresden (M.A.)

2005 Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für soziologische Theorie, Theoriegeschichte und Kultursoziologie der TU Dresden

2005-2008 Dissertationsstipendium an der TU Dresden und assoz. Mitglied des Internationalen Graduiertenkollegs 625 »Institutionelle Ordnungen, Schrift und Symbole« TU Dresden / EPHE Paris

2008/2009 Wiss. Mitarbeiterin
am Lehrstuhl für Soziologie II der Otto Friedrich Universität Bamberg 

2009 Dr. phil. (»Architektur als Medium des Sozialen«)

2009 Postdoc-Stipendium der Universität Bamberg,
angebunden an die Lehrstühle für Soziologie II und Philosophie II 

2010-2012 Postdoc-Stipendium der »Bayerischen Eliteförderung« 

2011/12 Lehrauftrag Universität Zürich

2013
Habilitation im Fach Soziologie an der Universität Bamberg und Ernennung zur Privatdozentin an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bamberg
(»Bergson-Effekte im französischen soziologischen Denken. Aversionen, Attraktionen und ein Paradigma soziologischer Theorie«)

2013/14 Lehrauftrag Universität Basel

2014 Vertretung der Professur für Allgemeine Soziologie, insbesondere soziologische Theorie, Max-Weber-Institut für Soziologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2014/2015 Senior Fellow am IKKM (Internationales Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie) der Bauhaus-Universität Weimar (»Gesellschaften der Städte, Gesellschaften der Zelte / Societies of cities, societies of tents«)

2015-2017 Vertretung der Professur für Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie, Institut für Soziologie, Bergische Universität Wuppertal